Plumplori-Label

eigene Label von Alles für Selbermacher

Heute hat der Postbote hier ein Überraschungspaket abgeliefert, mit dem ich erst frühestens nächste Woche gerechnet hätte: meine gewebten Label von Alles für Selbermacher. Von Labeln mit eigenem Logo träume ich schon eine ganze Weile. Und da ich mir jetzt für den Blog sowieso ein eigenes Logo entworfen habe, schien der richtige Zeitpunkt gekommen.

Plumplori-Label

Ich habe eine Weile hin und her überlegt und mich dann für das Format „Mittelfaltung breit“ entschieden. Am liebsten hätte ich ja von jeder Sorte ein paar genommen, damit man für jeden Zweck etwas hat 😀 . Aber so kann ich die Label in eine Naht, um einen Saum und auch einfach gerade aufnähen. Die Nahtzugabe lässt sich dafür prima nach innen falten, das habe ich eben schon getestet.

Auch wenn ich keinen Vergleich habe, da dies meine ersten eigenen Label sind, kann ich euch die Label von Alles für Selbermacher nur empfehlen. Hier bei ihnen im Blog könnt ihr alles darüber nachlesen, falls ihr euch auch mal eure eigenen Label gönnen wollt. Aber lasst euch von den 6 – 8 Wochen nicht abschrecken, bei mir hat es jetzt nicht einmal zwei Wochen gedauert bis das Päckchen bei mir ankam.

eigene Label

Und es war mal wieder mit ganz viel Liebe gepackt. Ein paar schöne Button gab es sogar noch oben drauf. Und meine Label kann ich gar nicht mehr aus der Hand legen heute. Ich finde sie sind richtig schön geworden. Und ich freue mich schon riesig darauf bald die ersten zu vernähen 🙂 . Und weil das alles definitiv ein Grund zum Freuen ist, verlinke ich noch schnell rüber zu Maika und Janet die heute wieder Freugründe sammeln.

Liebe Grüße
Metti

Ich freue mich über eure Kommentare und Anregungen!