Bibleverse-Challenge 2018

Bibleverse-Challenge 2018

FOR ENGLISH PLEASE SEE BELOW

Man sagt ja “ besser spät als nie“, deswegen komme ich jetzt Mitte Februar mit einer Aktion um die Ecke, die eigentlich eine Jahresaktion werden sollte. Etwa mit dem Titel „12 Monate, 12 Verse“. Da „11 Monate, 11 Verse“ irgendwie komisch klingt, habe ich die Aktion jetzt „Bibleverse-Challenge 2018“ genannt. (Wer mich privat kennt weiß, dass ich von Anglizismen nicht so viel halte. Aber „Bibelvers-Herausforderung“ oder „Bibelvers-Wettbewerb“? Trifft es irgendwie nicht. Und spätestens wenn man #bibelverschallenge schreibt, ist klar warum auch das herausfällt. Und wer weiß, vielleicht hat ja auch jemand aus dem englischsprachigen Raum Lust mitzumachen.)

Bibleverse-Challenge 2018

Bibleverse-Challenge 2018

Jeden Monat werde ich euch hier im Blog und auf Instagram ein Thema oder ein Schlagwort vorstellen. Ihr habt dann einen knappen Monat Zeit euch einen Vers zu diesem Thema zu überlegen. Vielleicht fällt euch direkt etwas ein? Ein Bibelvers der euch schon länger begleitet, oder einer über den ihr gerade aktuell gestolpert seid. Oder ihr müsst ein bisschen nachdenken und nachsuchen und bekommt dadurch vielleicht ganz neue Impulse? Vielleicht fallen euch auch direkt eine ganze Reihe von Versen ein unter denen ihr dann einen auswählen müsst. So geht es mir übrigens beim Thema Februar. Da fallen mir auf Anhieb einige für mich passende Verse ein.

Bibleverse-Challenge 2018

Die Idee ist, dass Ihr dann von dem von Euch ausgewählten Bibelvers ein Bild erstellt. Ich habe vor meine Bibelverse zu lettern, da ich die Aktion für mich nutzen möchte, um an meinem Handlettering zu arbeiten. Es soll aber explizit keine Handlettering-Challenge sein, sondern eine Bibleverse-Challenge. Das heißt die Bibelverse sollen im Mittelpunkt stehen. Ihr könntet z.B. auch eine Postkarte abfotografieren, den (unterstrichenen) Vers direkt aus der Bibel fotografieren oder den Vers als Text in ein Bild einfügen (wie z.B. hier). Bestimmt habt ihr noch weitere Ideen.

Rosen

Eure Beiträge könnt ihr dann jeweils bis zum 27. des Monats einreichen. (Zumindest vorerst) wird es dafür kein Verlinkungstool geben. Ihr könnt euer Foto bei Instagram hochladen. Benutzt dafür bitte den Hashtag #bibleversechallenge2018 und markiert mich am besten noch, damit ich auch keinen Beitrag verpasse. Oder ihr schickt mir eine Email mit dem Foto an metti[at]plumplori.eu. Alle Beiträge die mich bis zum 27. des Monats erreicht haben, werde ich am letzten Tag des Monats hier in einer Bildergalerie zeigen.

Bibleverse-Challenge 2018

Vielleicht habt ihr auch noch ein paar Gedanken zu eurem Vers. Warum ihr genau diesen Vers ausgewählt habt zum Beispiel. Was ihr damit verbindet, wie euch dieser Vers in besonderer Weise oder in einem besonderen Moment begegnet ist oder ähnliches. Ich würde mich sehr freuen, wenn wir über die Challenge zu einem Austausch kämen, in dem wir uns gegenseitig ermutigen können. Falls ihr einen eigenen Blog habt und dort einen Beitrag zu eurem Vers schreiben möchtet, dann schickt mir doch bitte den Link dazu per Mail.

Every month I will suggest a topic or a keyword on my blog and on Instagram. Then you have almost a month to think of a verse on this topic. Maybe you think of something directly? A bible verse that has been with you for some time, or one you’ve just stumbled across. Or you have to think and search a bit and get some inspiration? You may also come across a whole series of verses, among which you choose one. I myself can think of a few suitable verses for the topic of February right away.

Please make a picture of the Bible verse you have created. I want to use this challenge to work on my handlettering, however this should not explicitly be a handlettering challenge, but a Bible verse challenge. That means the Bible verses themselves should be the focus. You could e. g. also photograph a postcard, photograph the (underlined) verse directly from the Bible, or insert the verse as text into a picture.

You can then submit your contributions by the 27th of each month. There will be no linking tool (at least for the time being). If you upload your photo to Instagram, please use the hashtag #bibleversechallenge2018 and mark me, so that I do not miss a post. Or send me an email with the photo to metti[at]plumplori.eu. All posts that have reached me by the 27th of the month, I will show on the last day of the month in a picture gallery here on my blog. Maybe you also have some thoughts on your verse (why you have chosen this verse, what you associate with it, how this verse met you in a special way or in a special moment etc.) I would be very happy to have an exchange about the challenge in which we can encourage each other spiritually. If you have your own blog and would like to write an article on your verse, please send me the link via e-mail.

 

BVC - Februar-Thema

Februar-Thema: „Herausforderung“

Als Thema für Februar habe ich das Schlagwort „Herausforderung“ gewählt. Vielleicht ein etwas schwieriges Thema für den Start der Challenge, aber ich finde es passt gut zum Jahresanfang (der schon ein paar Wochen zurückliegt, ich weiß). Ich möchte das Thema bewusst ganz offen lassen und bin gespannt wie ihr es interpretiert.

Und wenn ihr noch Fragen zu den Spielregeln der Aktion habt oder sonst irgendetwas unklar ist, dann könnt ihr mich ebenfalls per Mail oder auch per Kommentar hier oder über Instagram erreichen.

 

Topic for February: “Challenge”

As a topic for February, I chose the keyword „challenge“ itself . Maybe a somewhat difficult topic for the start, but I think it fits in well with the beginning of the year (which has already started a few weeks ago, I know). I wanted to leave the subject completely open intentionally and am very curious about how you interpret it.

If you should have any questions about the rules or if anything else is unclear, please comment here or contact me via e-mail (or directly on Instagram).

 

Liebe Grüße

Metti

2 Kommentare bei „Bibleverse-Challenge 2018“

  1. doroskinderreich sagt: Antworten

    Liebe Metti!

    Das ist eine schöne Idee, so ähnlich wie mein „Wort im Bild“, nur dass ich das „für mich alleine“ mache, also nicht als Challenge. Zu dem Thema fällt mir spontan nichts ein, aber da finde ich schon noch einen Vers. Welcher ist denn Deiner zu diesem Thema?

    Liebe Grüße und einen gesegneten Sonntag
    Doro

    1. Mechthild Plump sagt: Antworten

      Ja, dein „Wort im Bild“ finde ich auch ganz toll. Das Thema ist vielleicht wirklich ein bisschen schwierig für den Anfang, aber du findest bestimmt schon was. Ich habe mich noch nicht endgültig entschieden welchen Vers ich nehme und werde den wohl auch erst in dem Post am Ende des Monats zeigen. Mal sehen 🙂
      Liebe Grüße zurück und dir auch einen gesegneten (Rest-)Sonntag!

Ich freue mich über eure Kommentare und Anregungen!