Blusen-Sew-Along 2017 – Finale

Blusen-Sew-Along 2017 - Finale

Zwar auf den allerletzten Drücker, aber immerhin doch noch fertig geworden: meine Burda-Bluse für den Blusen-Sew-Along 2017.

Blusen-Sew-Along 2017 - FInale

Hundertprozentig zufrieden bin ich nicht, aber ich werde sie tragen. Und das ist wohl die Hauptsache. Mich stört der Kragen etwas, da er an einer Seite etwas schmaler ist als an der anderen. Sieht man aber getragen kaum, daher wird er wohl doch dranbleiben. Das Hauptmanko ist aber die Passform.

Blusen-Sew-Along 2017 - FInale

Hier auf dem Foto könnt ihr ganz gut erkennen, wie stark meine Bewegungsfreiheit eingeschränkt ist. Sobald ich die Arme hebe, wandert die ganze Bluse nach oben. Das ist bei einer Bluse die man im Rock tragen möchte eher nicht so optimal. Hat jemand von euch einen Vorschlag was man an der Passform ändern könnte um dieses Problem zu beseitigen? Mir scheint, dass es zumindest teilweise daran liegt, dass der Kragen hinten etwas zu hoch sitzt. Beziehungsweise der Halsausschnitt tiefer sein müsste. Dadurch rutscht die Bluse etwas zu weit nach hinten und die Armkugeln sitzen nicht ganz richtig. Möglicherweise sitzen aber auch meine Schultern nicht ganz richtig und ich müsste die Armkugeln etwas nach vorne drehen. Vorschläge? Immer her damit. Ich stehe nämlich beim Thema Passform und Schnittanpassungen noch ganz am Anfang.

Blusen-Sew-Along 2017 - FInale

Hier könnt ihr sehen. dass die Bluse im Rücken deutlich zu weit ist. Da müssten eigentlich noch Abnäher hin. Im Schnitt sind leider keine vorgesehen und da es keine Fotos der Rückansicht im Magazin gibt, ist mir das Problem auch nicht früh genug aufgefallen.

Blusen-Sew-Along 2017 - FInale

Und hier seht ihr die Ansatznähte der Rüschen. Schaut man seitlich auf die Bluse, schauen sie leider hervor. Daher würde ich bei einer zweiten Version die Rüschen wohl verbreitern und stärker überlappen lassen.

Aber genug gemeckert. Insgesamt bin ich ja eigentlich doch ganz glücklich mit meiner neuen Bluse. Und froh rechtzeitig fertig geworden zu sein. Hier kommen noch einige Tragefotos der Bluse in unterschiedlichen Kombinationen:

Blusen-Sew-Along 2017 - FInale

Blusen-Sew-Along 2017 - FInale

Blusen-Sew-Along 2017 - FInale

Blusen-Sew-Along 2017 - FInale

(Alles Kauf-Kleidung, bis auf die selbstgestrickte graue Jacke.)

Die Innenansicht der Bluse ist übrigens auch schön. Im Schnitt war es vorgesehen die Armausschnitte einfach zu versäubern, aber ich habe stattdessen Kappnähte genäht. Die Seitennähte sind französische Nähte und die Blende verstürzt. Auch wenn man das nur selbst zu sehen bekommt, ist eine schöne Innenansicht doch auch wichtig, oder? Nur an den Kappnähten muss ich noch üben.

Blusen-Sew-Along 2017 - FInale

Und zum Abschluss noch zwei Fotos mit Orchidee. Fragt mich nicht warum. Solche Fotos entstehen wohl wenn man mit Kamera, Stativ und Fernauslöser ausgestattet, in weißer Bluse vor weißer Wand steht…

Blusen-Sew-Along 2017 - FInale

Blusen-Sew-Along 2017 - FInale

Ein ganz herzliches Dankeschön an Elke für die Organisation des Blusen-Sew-Along 2017. Ich schau jetzt mal durch all die schönen Blusen, die bei den anderen Teilnehmerinnen entstanden sind.

Liebe Grüße
Metti

Links: Blusen-Sew-Along-Finale

RUMS

Schnitt: Burda 8/2016

Stoff: Augsburger Restehaus

Meine anderen Beiträge zum Sew-Along:

Blusen-Sew-Along 2017 Teil 1

Blusen-Sew-Along 2017 Teil 2 und 3

12 Replies to “Blusen-Sew-Along 2017 – Finale”

  1. Die ist sehr schön geworden und passt klasse! Dass sie beim Heben der Arme nach oben rutscht, liegt m. E. an den kleinen knappen Ärmelchen. Ich kenne diesen Typ Ärmel von Etui-Kleidern. Die müssen so sein und sehen auch immer sehr schön aus, aber noch mal eben schnell ’nen Birnchen in der Deckenlampe wechseln, wenn man solche Ärmel an hat, sollte man besser sein lassen ;o).
    Die Strickjacke passt auch sehr schön dazu.

    1. ;D Ja, du hast sicher recht! Jede Veränderung, die mehr Bewegungsfreiheit bringen würde, würde auch dazu führen, dass die Ärmel abstehen und nicht mehr so schön aussehen. Da muss man wohl für sich entscheiden was einem wichtiger ist. Deckenlampe wechseln oder schick aussehen 😀

  2. Liebe Metti, eine sehr schöne Bluse hast du dir da genäht! Ich glaube das Passformproblem müsstest du an der Armkugel bzw. an den Ärmeln beheben, denn die Bewegungsfreiheit wäre doch ohne Ärmel ganz optimal…. Herzliche Grüße von Sabine

    1. Danke, dir. Du hast vermutlich recht.
      Liebe Grüße zurück

  3. Hallo Metti, ich bin beeindruckt, wie akkurat Du Deine Bluse genäht hast. Außerdem gefällt mir, dass Du Dir nicht so einen „Allerwelts-Schnitt“ ausgesucht hast sondern etwas individuelles. Glückwunsch zu Deinem Nähergebnis!
    Viele Grüße
    Julia

    1. Danke für deine lieben Worte, Julia, deine Bluse ist ja auch wirklich etwas besonderes und richtig toll geworden. Bei mir lag die Schnittmuster-Wahl aber zu einem guten Teil daran, dass ich keinen neuen Schnitt kaufen wollte 😀

  4. Deine Bluse macht doch schon richtig Lust auf den Frühling! Ich finde, sie sieht toll aus. Das Problem mit der Passform ist natürlich dann leider immer so, dass man sich nicht so richtig wohl damit fühlt. Bei meiner Winterjacke ist es auch so, dass sie schön aussieht, ich aber kaum die Arme heben kann. Schön, dass du dabei warst.
    Liebe Grüße,
    Elke

    1. Ja, aber zum Glück kann ich sie in der richtigen Kombi auch jetzt schon tragen. So lange ich die Arme nicht heben muss 😀
      Bei einer Winterjacke ist das sicher noch ärgerlicher. Danke nochmal für die Organisation des Sew-Alongs!

  5. Wow, ein totaler Hingucker! Glaub dich muss ich auch noch in meine Liste der mich begeisternden Blusen aufnehmen 😉 Wirklich schön geworden! Aber deine Einwände wegen der Passform kann ich nachvollziehen, schränkt doch sehr ein in der Bewegungsfreiheit etc. Hab dir da leider auch keinen wirklichen Tipp. Von daher bewundere ich deine akkurate Arbeit noch ein wenig und überlege mir, ob mir solch eine Bluse wohl auch stehen würde…
    Liebe Grüße
    Stephie

    1. Oh, danke! Freut mich, dass dir die Bluse so gut gefällt. Hab sie gestern den ganzen Tag getragen und mich gar nicht so eingeschränkt gefühlt. Für etwas schickere Anlässe funktioniert sie also super. Steht dir bestimmt auch gut! Liebe Grüße

  6. Ich finde die Bluse total schön! Bei diesen Ärmelchen wird es wohl immer so sein, dass du den Arm nicht heben kannst… du könntest das Schnittteil beim nächsten Mal größer (sprich: weiter/breiter) machen, dann hast du etwas mehr Spielraum. Oder einen richtigen Ärmel einsetzen.
    LG frifris

    1. Danke dir! Du hast sicher recht, habe ich auch drüber nachgedacht. Aber dann würden die Ärmel vielleicht mehr abstehen. Der Praxistext gestern hat gezeigt, dass die Einschränkung in der Bewegung gar nicht so schlimm ist. Und mit den Rüschen würde ich sie im Alltag sicher sowieso nicht tragen…
      Liebe Grüße

Ich freue mich über eure Kommentare und Anregungen!