Bibleverse-Challenge 2018 – April

Bible Verse Challenge 2018

Hoffnung

Der Vers, der mir zum Thema Hoffnung spontan einfiel, stammt aus dem Propheten Jeremia:

Denn ich weiß ja die Gedanken, die ich über euch denke, spricht der HERR, Gedanken des Friedens und nicht zum Unglück, um euch Ausgang und Hoffnung zu gewähren.

Jeremia 29, 11

Bible Verse Challenge 2018

Ein wunderschöner und tröstlicher Vers, findet ihr nicht auch? Da aber Andrea diesen Vers auch ausgewählt hat, habe ich noch einmal neu nachgedacht. Schließlich gibt es so viele schöne Verse zum Thema Hoffnung in der Bibel. Ich habe also wieder die Konkordanz bemüht, mir einen Vers ausgesucht, gelettert und fotografiert.

Bible Verse Challenge 2018

Und dann heute morgen beim Aufwachen beschlossen, doch einen anderen Vers zu nehmen. Der war mir zum Thema Hoffnung nicht gleich eingefallen, passt aber auch sehr gut. Denn als Christen haben wir ja nicht nur die Hoffnung auf eine wunderbare Zukunft, sondern dürfen unsere Hoffnung, unser Vertrauen auch für jeden Tag in Gottes Hilfe setzen. (Gut, dass mein Mann heute frei hat, sonst wäre das wohl nichts mehr geworden mit den neuen Fotos.)

Bible Verse Challenge 2018

Dieser Vers gehört schon lange zu meinen Lieblingsversen. Und vielleicht geht es euch da wie mir und ihr habt gleich das wunderschöne Lied von Paul Gerhardt im Ohr: „Befiehl du deine Wege“.

Bible Verse Challenge 2018

Besonders bekannt sind vier Strophen daraus, das Lied hat aber insgesamt 12 Strophen. Deren Anfangswörter bilden zusammen eben diesen Vers aus Psalm 37,5. (Das dürfte auch der Grund sein, warum ich diesen Vers im Wortlaut der Lutherbibel kenne und nicht im Wortlaut der Elberfelder Übersetzung, die ich eigentlich benutze.)

Bible Verse Challenge 2018

Das Lied wurde 1653 veröffentlicht, entsprechend sperrig klingt der Text zum Teil für uns. Aber die Worte sprechen mich trotzdem sehr an.

Auf, auf, gib deinem Schmerze
und Sorgen gute Nacht,
lass fahren, was das Herze
betrübt und traurig macht;
bist du doch nicht Regente,
der alles führen soll,
Gott sitzt im Regimente
und führet alles wohl.

Ihn, ihn lass tun und walten,
er ist ein weiser Fürst
und wird sich so verhalten,
dass du dich wundern wirst,
wenn er, wie ihm gebühret,
mit wunderbarem Rat
das Werk hinausgeführet,
das dich bekümmert hat.

 

(Strophen 7 und 8)

Bible Verse Challenge 2018

Wenn mir das im Alltag mehr gelingen würde, Gott das Regiment zu überlassen, mich und meine Sorgen Ihm anzuvertrauen und auf Seine Hilfe zu hoffen, statt mir selbst helfen zu wollen, dann würde ich sicher noch viel häufiger darüber staunen können, wie wunderbar Er geholfen, wie Er es „wohlgemacht“ hat.

Beitragsgalerie April

(mit Klick auf das Bild kommt ihr zu dem jeweiligen Post):

BVC-April: Andrea - Liebedinge

BVC-April: Andrea - Liebedinge

BVC-April: Andrea - Liebedinge

Andrea | liebedinge

 

BVC-April: Doro - Doros Kinderreich

Doro | doros kinderreich

 

BVC-April: Tina - tinathiel1974

Tina | tinathiel1974

 

Schön, dass ihr wieder mitgemacht habt!

Liebe Grüße und bis morgen (mit dem neuen Thema für Mai)

Metti

Schreibe einen Kommentar